Unsere Event-Rennen

Neben den regulären Saisonrennen unserer Rennserien tragen wir auch Event-Rennen aus. So z.B. das 3 Stunden Langstreckenrennen der Carrera® DTM 32 und das Langzeit-Event, das 12 Stunden Langstreckenrennen der Carrera® GT 24 oder: Die 12 Stunden der Slotarena. Je nach Interessenlage und unseren Möglichkeiten finden diese Events einmal im Jahr statt. Näheres zu diesen Events und mögliche Reglementanpassungen werden rechtzeitig in unserem Forum bekanntgegeben.

3 Stunden Carrera® DTM 32 Langstreckenrennen

2019 war dieses Langstreckenrennen Teil der Saisonwertung der Carrera® DTM 32 Meisterschaft. Insgesamt 6 Teams mit je 2-3 Fahrer/innen jagen ihre Fahrzeuge für 180 Minuten ohne Pause über die etwa 38 Meter lange Carrera®-Rennstrecke mit allen digitalen Funktionen wie Tankstopps und Überholmöglichkeiten.
Dabei fährt jedes Teammitglied seine Stints mit seinem persönlichen DTM-Fahrzeug und den persönlichen APD-Einstufungen (siehe Reglement). Bei einem 2er-Team beträgt pro Fahrer/in die Gesamt-Mindestfahrtzeit 80 Minuten und die Gesamt-Maximalfahrtzeit 100 Minuten. Für 3er-Teams pro Fahrer/in eine Mindestfahrtzeit von 50 und eine Maximalfahrtzeit von 70 Minuten.
Pro überschrittener Minute Fahrtzeit bekommt das Team eine Runde für alle betroffenen Fahrer und Minuten abgezogen. Dies gilt auch, wenn auf Grund eines Fahrzeugdefektes die Fahrtzeit des anderen Teammitglieds überschritten wird. Bei einem Defekt wird das Rennen nicht unterbrochen. Ein Teammitglied kann jedoch, mit allen daraus resultierenden Konsequenzen, mit seinem Fahrzeug “einspringen”.
Die Fahrer/innen-, Fahrzeug- und Handreglerwechsel erfolgen generell auf der Start-/Zielgeraden. Die Fahrzeuge werden nur auf der Außenspur gewechselt. Nach kurzweiligen 3 Stunden erhält dann jedes Mitglied eines Teams die Punkte entsprechend der Platzierung des Teams.
Generell findet für das Fahrzeug-Setup das Reglement der Carrera® DTM 32 Anwendung. Bis auf genannte Abweichungen findet das generelle Reglement der digitalen Rennserien Anwendung. Das jeweils aktuelle, abschließende und gültige Regelement dieses Events wird zeitnah im Forum zur Verfügung gestellt.

12 Stunden Carrera® GT 24 Langstreckenrennen

Nach der Zwangspause in den Jahren 2020 und 2021 steht dieses Event endlich wieder in unserem Kalender. Am 10. September ist es dann hoffentlich soweit. Dann starten 6 Teams mit mindestens 3 Fahrer/innen pro Team in das tagfüllende Ereignis nachdem am Vortag noch ausgiebig getestet werden konnte.
Pro Team wird mit nur einem Fahrzeug gefahren. Das Fahrzeug-Setup entspricht dem Reglement der Carrera® GT 24 Rennserie. Das allgemeine Reglement der digitalen Rennserien findet, bis auf für das Event abweichende Regelungen, seine Anwendung. Jedes Teammitglied fährt seine Stints innerhalb der vorgegebenen Mindest- und Maximalfahrtzeiten. So war es 2019 geregelt, die aktuellen Überlegungen zu möglichen Reglement-Anpassungen findet Ihr auf unserem Forum:

3 Fahrer/innen pro Team: Mindestens 3 Stunden, maximal 5 Stunden pro Teammitglied.
4 Fahrer/innen pro Team: Mindestens 2 Stunden, maximal 4 Stunden pro Teammitglied.
5 Fahrer/innen pro Team: Mindestens 1,5 Stunden, maximal 3 Stunden pro Teammitglied.
6 Fahrer/innen pro Team: Mindestens 1,5 Stunden, maximal 3 Stunden pro Teammitglied.

Pro überschrittener Minute Fahrtzeit wird dem betreffenden Team eine Runde abgezogen. Generell achten wir bei der Veranstaltung darauf, dass die Teams ihren Leistungen entsprechend ausgewogen sind. Ggf. wird von der Rennleitung eine Bonus bzw. Malus-Regelung ausgesprochen. Dies ergibt insofern Sinn, als dass nicht nur Teams des Slotarena Berlin e.V. antreten können, sondern auch Gästeteams mitfahren, welche die Strecke nicht so verinnerlichen konnten.
Neben zwei Nachtphasen, also Beleuchtung erfolgt lediglich über die Strecken- und Fahrzeugbeleuchtungen, gibt es bei diesem Event auch einen geforderten Reifenwechsel der abseits der Strecke im “Schrauberraum” durchzuführen ist. Gleiches gilt auch für nötige Reparaturen.
Die Fahrer- und ggf. Handreglerwechsel erfolgen an Start-/Ziel auf einer seperaten Außenbahn. Nach 12 Stunden können dann mal über 2900 Runden pro Team auf der etwa 38 Meter langen Bahn eingefahren sein bis es dann zur Siegerehrung geht. Die “12 Stunden der Slotarena” sind übrigens nicht Bestandteil der Meisterschaft der Carrera® GT 24.
Das jeweils aktuelle, abschließende und gültige Reglement dieses Events wird zeitnah im Forum zur Verfügung gestellt.

Die Jubiläumsrennen

Im Rahmen unserer Jahresfeier des Vereins Slotarena Berlin e.V. finden immer wieder unterschiedliche Rennen statt. Diese sind komplett wertungsfrei – fließen also nicht in die Meisterschaften ein.

So kann man beim geselligen Miteinander mit leckerem Essen und Getränken ganz entspannt mal die eine oder andere Rennserie ausprobieren, sich im analogen oder/und digitalen Bereich versuchen. Von daher ist die Jahresfeier ein weiterer idealer Termin, um mal bei uns vorbeizuschauen. Gerade für Interessierte und Neueinsteiger ist dieser Tag auch optimal für die ersten Fahrversuche und dem gegenseitigen Kennenlernen.

Handregler, Fahrzeuge und jede Menge Tipps des Fahrerfeldes stehen selbstverständlich bereitwillig zur Verfügung. Den Termin unserer Jahresfeier kannst Du unserem Kalender entnehmen, weiterführende Informationen gibt es dann zeitnah auch in unserem Forum. Du musst aber nicht bis zum Jahresende warten wenn Dich das Rennfieber schon gepackt hat. Über unser Kontaktformular z.B. kannst Du dich bei uns melden oder bei den jeweiligen Rennserien die Rennleiter direkt anfragen. Auch die Slot-Sonntage (siehe Terminkalender), monatlich über das Jahr verteilt, sind sehr gute Gelegenheiten mal bei uns vorbeizuschauen.

Slotarena Berlin e.V.
Saalmannstr. 9
Haus 2, Treppenhaus 4 (TH4)
13403 Berlin

Tel.: +49 152 241 635 39
Tel.: +49 176 984 407 09

Mail: info[at]slot-arena.de

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner