Digitales- u. analoges Slotracing in Berlin - Reinickendorf In den digitalen 124er Rennserien ist der Slotdevil 5062 Motor vorgeschrieben. Wir versuchen immer ein paar Motoren vorrätig zu haben. Die Motoren können bei uns nahezu zum Einkaufspreis erworden werden. Motor Slotdevil 5062 / Motorritzel 10 Zähne / Motoranschlusskabel passend für Carrera Digital Platine - alles zusammen für 18€. Übergangsweise ist der Carrera Originalmotor weiterhin erlaubt. Bei Motoren ohne die Bezeichnung 5062 wird die Drehzahl am Hinterrad gemessen. Wird eine Drehzahl von 3900 U/Min überschritten, muss der Motor gewechselt werden, da es sich um einen Motor handeln könnte der, vor allem bei Drehmoment, andere Leistungsdaten aufweist.  Die Messung erfolgt mit einem Lasermessgerät und ist absolut genau. Ein Rennen wird erst ab 3 Fahrern/Teilnehmern gewertet 1 Stunde vor Rennstart ist das freie Training (18:30 Uhr wenn nichts extra geregelt wurde) 15 Minuten vor Rennstart erfolgt die Abnahme der Autos (19:15 Uhr) Die Autos sind geöffnet dem Rennleiter zu übergeben Nach der Abnahme verbleiben die Autos im parc ferme Direkt vor dem Start des Rennens dürfen die Hinterräder noch einmal mit Klebeband abgezogen werden Die Startaufstellung ergibt sich aus der Durchschnittstabelle in umgekehrter Reihenfolge, die langsameren Fahrer stehen also vorn Grundsätzliches Reglement gilt für alle digitalen Rennserien die Befestigung von Anbauteilen (wie Spiegel, Spoiler, Scheibenwischer, Antennen, Auspuff usw.) ist in Art und Ausführung freigestellt, sie dürfen auch ganz fehlen Magnethalterungen dürfen entfernt werden werden (es ist auch zulässig bei den Modellen mit innenliegendem Magnet, den Teil der Halterung der aus dem Chassis herausragt abzuschleifen) Magnethalterungen dürfen zum Verbleien genutzt werden   Die Karo-Schrauben müssen handfest angezogen sein Die Leitkielrückholfeder (132er u. 124er) und die Schwingarmfeder (124er) darf entfernt werden Zusatzbeleuchtung darf eingebaut werden Eigene Lackierungen sind erlaubt, Art und Ausführung ist freigestellt Es ist nicht erlaubt, die Reifen zwischen der Läufen zu wechseln Die Hinterreifen dürfen nicht mit festen oder flüssigen Mitteln bearbeitet werden, lediglich das Nassschliefen bzw. Reinigen mit Wasser ist erlaubt Es ist nicht erlaubt, die Autos zwischen den Läufen zu wechseln Sollte ein Auto einen irreparablen Defekt haben, darf das Auto gewechselt werden, dem Fahrer werden dann 2 Runden abgezogen Spezifische Regeln für die einzelen Rennserien sind unter der entsprechenden Rennserie im Reglement nachzulesen  Die Rennleitung darf für Autos Reglementabweichungen für den jeweiligen Rennabend zulassen, insbesondere wenn es sich um nicht Performance verändernde Abweichungen handelt Slotarena Berlin e.V. Waldstr. 11 A Saalmannstr. 9 13403 Berlin Öffnungszeiten Meist ist Mi. / Fr. / Sa. jemand da. Schaut zur Sicherheit unter Termine nach. Impressum