Digitales- u. analoges Slotracing in Berlin - Reinickendorf 1 Stunde vor Rennstart ist das freie Training (18:30 Uhr wenn nichts extra geregelt wurde) 15 Minuten vor Rennstart erfolgt die Abnahme der Autos (19:15 Uhr) Vor dem Rennen dürfen die Reifen gereinigt bzw. geschliffen werden Benzin oder spezielle Reifenreiniger dürfen zur Reinigung der Reifen verwendet werden Die Verwendung von Haftmitteln wie Tigergrip oder Niveacreme ist untersagt Die Autos sind geöffnet dem Rennleiter zu übergeben Nach der Abnahme verbleiben die Autos im parc ferme Direkt vor dem Start des Rennens und zwischen den Spurwechseln dürfen die Hinterräder mit Klebeband abgezogen werden Für einen selbstverschuldeten “Abflug” und für das “Herauskicken” eines anderen Autos erhält der Verursacher eine 3 Sekunden Zeitstrafe. Die folgende Regelung gilt nur für die analogen Rennserien, die ausschließlich in der Slotarena gefahren werden. Sollte an einem Auto eine Reparatur nötig sein (das Richten der Schleifer zählt nicht dazu), so wird das Rennen unterbrochen und dem Fahrer die Gelegenheit gegeben sein Auto wieder funktionstüchtig zu machen. Der Fahrer erhält dafür eine 10 Sekunden Zeitsrafe. Sollte eine Reparatur nicht möglich sein, so darf der Fahrer einen Ersatzwagen einsetzen. Dafür erhält der Fahrer eine 20 Sekunden Zeitstrafe. Zeitstrafen werden sofort durch die Abschaltung des Stroms für den entsprechenden Slot umgesetzt. Die Länge wird durch die Rennsoftware gesteuert. Slotarena Berlin e.V. Waldstr. 11 A Saalmannstr. 9 13403 Berlin Öffnungszeiten Meist ist Mi. / Fr. / Sa. jemand da. Schaut zur Sicherheit unter Termine nach. Impressum